Anthropologie Dr. Bettina Jungklaus

Pressespiegel (Auswahl)

Annaberger Zeitung (21.10.16)
Das Rätsel um 14 Skelette und eine Kugel mit Loch

Nordkurier (10.8.16)
Liegen hier Beweise für einen Vierfach-Mord?

Märkische Oderzeitung (29.04.2016)
Mausoleumsrest und halb leere Gruft“ (Seite 1, 2)

Märkische Oderzeitung (12.02.16)
Deutschlands ältester Friedhof entdeckt

Elbe-Jeetzel-Zeitung (12.02.16)
Zeugnis der Steinzeit. Deutschlands wohl ältester Friedhof entdeckt

SUPERillu (09/2016)
Das Steinzeit-Baby unterm DDR-Messturm“ (Seite 1, 2)

Märkische Oderzeitung (28.11.15)
4.500 Jahre altes Hockergrab entdeckt

Wolfenbüttel heute (27.05.15)
Noch mehr Gräber vor der Hauptkirche entdeckt“ (Seite 1, 2)

Märkische Allgemeine Zeitung (13.10.14)
Die Knochen tauchen wieder auf – Archäologen haben im Laufe der vergangenen zwei Jahrzehnte dutzende von Skeletten an der Nikolaikirche geborgen

Prenzlauer Zeitung (08.09.14)
Schädel des wohl ältesten Uckermärkers entdeck

BZ (14.5.14):
Sensationeller Skelettfund in der Prignitz

Nordkurier (28.2.14):
Verräterhände sind plötzlich verschwunden
Abb. der „Verräterhände

Märkische Oderzeitung (26.4.2013):
Archäologen finden jahrhundertealte Skelettteile

Märkische Oderzeitung (15.3.2013):
Das Knochenrätsel ist gelöst

Märkische Allgemeine Zeitung (06.06.2012):
Echte Knochenarbeit. Achtklässler vom Brecht-Gymnasium wissen jetzt, wie man Alter und Geschlecht eines Toten bestimmt.

Volksstimme Sachsen-Anhalt (21.04.2012):
Ihre letzte Schlacht. Was Forscher über die Toten im europaweit größten Grab aus dem Dreißigjährigen Krieg herausfanden. Vergößerte Ansicht

„Der freie Zahnarzt“, Ausgabe März 2012
Gebisse erzählen Geschichte(n) (Seite 1, 2)

Märkische Allgemeine Zeitung - Brandenburger Stadtkurier (21./22.01.2012):
Schwarze Pest in der Stadt. Archäologen und Anthropologen deuten spektakuläre Skelettfunde auf Dominsel

Märkische Allgemeine Zeitung (04.09.2011):
Schießen und Stechen. Was Archäologen in einem Massengrab aus dem Dreißigjährigen Krieg bei Wittstock gefunden haben.

Hallenscher Kurier, Sonntagsnachrichten (13.12.2009)
Tuchhandel und Syphilis.

IDS (Internationale Dental-Schau) 2009, Feuilleton (25.03.2009):
Die Knochenjägerin von Diepensee. Bettina Jungklaus bringt historische Zähne zum Sprechen – Anthropologin begleitet Ausgrabungen in Brandenburg

Terravatt, Mitarbeiterzeitung von Vattenfall (Sep. 2008):
Frieda unter der Lupe – Überreste aus einem germanischen Frauengrab in Jänschwalde werden im Brandenburgischen Landesamt für Denkmalspflege untersucht

Märkische Oderzeitung (16.01.2008):
Skelett mit kleinen Schönheitsfehlern – Fund aus der Bronzezeit ist bis Sonntag im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte zu sehen

Tagesspiegel (25.07.2007):
Ewiges Lager – (Seite 1, 2) Bei Wittstock wurde ein Massengrab aus dem Dreißigjährigen Krieg gefunden

Märker (21./22..07.2007):
Scharfenberg – (Seite 1, 2) Massengrab aus dem Dreißigjährigen Krieg entdeckt. Sensation in der Sandgrube.

Märkische Allgemeine Zeitung (06.11.2005):
Die Leute wurden sehr alt – Was Skelette über das Leben der alten Dorfbewohner verraten

Märkische Oderzeitung (29.10.2004):
Skelette am Pesthäuschen – Schachtarbeiten am Lustgarten führen quer über Friedhof aus längst vergangenen Zeiten

Dahme-Kurier (10.08.2004):
Skelette geben Rätsel auf – Archäologen entdecken Jahrhunderte altes slawisches Gräberfeld

Templiner Zeitung (03.07.2004):
Skelette lassen Anthropologin stutzig werden – Schwangere Frau offenbar bei der Geburt verstorben

Märkische Allgemeine Zeitung (08.07.2002):
Gute Zähne hatten die alten Schmerzker nicht – 50 Ur-Einwohner des Ortsteils von Bettina Jungklaus in Augenschein genommen

Brandenburger Stadtkurier (21.08.2001):
Landesweit einmaliger Fund – Bei Plaue legen Archäologen 150 mittelslawische Gräber frei

Berliner Zeitung (02.07.2001):
Geschichte aus der Gruft – Archäologen des Landesamtes haben die Krypta der Parochialkirche untersucht

Freundin 26/2000 (06.12.2000):
Ein wahrer Knochenjob

Märkische Allgemeine Zeitung (14.05.2000):
Die Skelette kehren zurück – Funde aus der Steinstraße 39 nun im Steintorturm

Die Woche (28.04.2000):
Die Knochenjägerin. Die Anthropologin Bettina Jungklaus begutachtet jahrhundertealte menschliche Skelette – um die Lebensbedingungen unserer Vorfahren zu erforschen. Ihr Fazit: Das Mittelalter war besser als sein Ruf

Märkische Allgemeine Zeitung (10.03.2000):
Ruhestätte für Arme – Friedhof des Heiliggeist-Spitals der Altstadt freigelegt

Berliner Wissenschaftsmagazin 18 (Frühjahr 2000):
Tote reden nicht … (Seite 1, 2, 3)aber ihre Überreste erzählen viel von ihrem Leben. Skelettfunde in Tasdorf ermöglichen einen direkten Vergleich der Lebensweise im Mittelalter und in der frühen Neuzeit

Märkische Allgemeine Zeitung (27.05.1999):
Was vom Schädel übrigblieb – Am Spandauer Bahnhof graben Archäologen einen alten Friedhof aus

Brandenburger Stadtkurier (06.05.1996):
Viel mehr Männer als Frauen – Anthropologin wertete die Skelette des Paulifriedhofs aus